Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung

Unser wichtigster Schatz liegt nicht im Safe. Wissen Sie, was in einer Bankenwelt von gleichen Angeboten und technologischen Standards den entscheidenden Unterschied ausmacht? Die Menschen.

Berufliche Aus- und Weiterbildung
Der Kompetenz unserer MitarbeiterInnen schenken wir höchste Beachtung. Deshalb investiert Raiffeisen in die Bildung des eigenen Teams: Weiterbildungsmöglichkeiten für MitarbeiterInnen sowie die Unterstützung von NeueinsteigerInnen gehören zum Programm. Raiffeisen führt dabei Theorie und Praxis professionell zusammen. Fachseminare sowie Schulungen mit praxisnahen Fallbeispielen und Rollenspielen erleichtern den Einstieg in die Tagesarbeit. Zusätzlich begleiten eigens ausgebildete Führungskräfte die Neueinsteiger auf ihrem Weg in ihre erfolgreiche Zukunft.

Mit Raiffeisen lernen
Unsere Kunden legen Wert auf unseren persönlichen Einsatz. Zurecht! Raiffeisen Vorarlberg setzt auf das Engagement der eigenen MitarbeiterInnen. Dadurch können wir für die Zufriedenheit unserer KundInnen und der Menschen in unserem gemeinsamen Lebens- und Wirtschaftsraum sorgen. Und wir schreiben zugleich den wirtschaftlichen Erfolg von Raiffeisen Vorarlberg fort. Die optimale Aus- und Weiterbildung der MitarbeiterInnen ist deshalb ein wichtiger Erfolgsfaktor für unsere Zukunfts- und Marktchancen. Auch das unterscheidet Raiffeisen.

 

Das sagen unsere Mitarbeiter

Bild Peter Kaufmann

„Fachwissen, Sozialkompetenz und Engagement der MitarbeiterInnen sind wichtige Faktoren, die maßgeblich zum Erfolg der Raiffeisenbankengruppe Vorarlberg beitragen. Mit maßgeschneiderten, praxisorientierten Seminaren und Veranstaltungen fördert und unterstützt das Raiffeisen Bildungscenter Vorarlberg die Entwicklung der MitarbeiterInnen.

Ein Blick auf aktuelle Themen und die Rekrutierung qualifizierter Referenten, sind für den Erfolg der Seminare entscheidend. Unser Aus- und Weiterbildungsangebot ist dabei sehr vielfältig: Neben fachspezifischen Bildungsprogrammen für Führungskräfte und Mitarbeiter stehen auch Persönlichkeit und Selbstmanagement im Fokus, z.B. zu den Themen Gesundheit, Stressmanagement und mentale Stärke.“
Peter Kaufmann (Teamleiter Bildungscenter): 

„Meine Referententätigkeit im Rahmen der Bankausbildung ist für mich eine Bereicherung und eine sehr willkommene Abwechslung zu meinem "Berufsalltag". Der Austausch und die Arbeit mit neuen wie auch langjährigen Raiffeisenmitarbeitern, sind äußerst interessant und bringen immer wieder neue Facetten des Bauspargeschäftes hervor. Die angebotenen Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen sind hochqualitativ und besonders auf die Bedürfnisse der Raiffeisenbanken und deren Mitarbeiter abgestimmt.“
Statement Konrad Steurer (Referent):

Steurer_Konrad2

Berchtel_Thomas

„Das Aus- und Weiterbildungsprogramm des Raiffeisen Bildungscenters ist modern und praxisnah. Die Inhalte werden von sehr gut ausgebildeten Trainern, mithilfe neuester didaktischer Methoden professionell vermittelt. Die Seminare sind interessant, spannend und kurzweilig und fördern den Austausch unter den Teilnehmern.

Die Kombination von professionellen Vortragenden, modernster Arbeitsumgebung und aktuellen Arbeitsmethoden, sowie die aktive Interaktion zwischen den Teilnehmern und den Referenten ist eine tolle Unterstützung für den Arbeitsalltag und bietet eine perfekte Möglichkeit, seine eigene Persönlichkeit weiter zu entwickeln.“
Statement Thomas Berchtel (Teilnehmer):

„Ich habe zuletzt am Fachseminar „Aufsichtsrecht aktuell“ mit Prof. Dellinger teilgenommen. Das Seminar hat meinen Erwartungen voll entsprochen. Neueste aufsichtsrechtliche Entwicklungen aus den Bereichen fit & proper und interne Governance, sowohl auf nationaler als auch europäischer Ebene, wurden den Teilnehmern näher gebracht.

Auch Ausblicke auf Basel IV wurden präsentiert. Die Inhalte waren sehr gut aufbereitet und kompakt dargestellt. Die gewonnen Informationen kann ich in meiner täglichen Arbeit gut einsetzen. Generell kann ich das Angebot der Aus-und Weiterbildung des Raiffeisen Bildungscenters nur weiterempfehlen.“
Statement Kathi Metzler (Teilnehmer): 

Metzler_Katharina