Unsere erste Woche in der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg

Unsere erste Woche in der Lehrausbildung bei der Raiffeisenlandesbank war sehr spannend. Uns wurden jetzt schon sehr viele Einblicke in den Alltag der Bank gewährt.

Wir haben Bekanntschaft mit vielen, für uns noch neuen, aber freundlichen Gesichtern gemacht Auch haben wir schon sehr vieles über unseren umfangreichen Aufgabenbereich in der Raiffeisenlandesbank erfahren und auch schon selbst mitarbeiten dürfen. Wir haben viel Glück mit unseren Lehrlingskollegen, da sie uns immer dabei unterstützen, uns gut einzufinden. Unsere Lehrlingsausbildende Carmen Mattweber-Natter ist auch stets für uns verfügbar und hilft uns, perfekt in das Arbeitsleben einzusteigen. Neben Carmen Mattweber-Natter stehen Kerstin Gisinger und Katharina Huber als wichtige Ansprechpartner immer für uns bereit.

Darüber hinaus, konnten wir auch schon von vielen Mitarbeitern der Raiffeisenlandesbank lernen und mit ihnen zusammen arbeiten. Zum Beispiel konnten wir bei einer großen Veranstaltung helfen. Das bereitete uns zusätzlich noch große Freude. Nachdem alles planmäßig ablief, waren wir unglaublich stolz auf unsere Arbeit und die unserer Kollegen. Wir fühlen uns jetzt schon sehr wohl an unserem ersten richtigen Arbeitsplatz und sind stolz, einer solchen Arbeits-Gemeinschaft beiwohnen zu dürfen.

Für unsere Ausbildungsjahre erwarten wir uns nach wie vor, dass wir viele wichtige Inputs erhalten, sodass wir uns persönlich und auch arbeitsmäßig weiterentwickeln können. Wir wollen im Laufe der kommenden Zeit dafür ausgebildet werden, Verantwortung zu übernehmen und unsere Eigeninitiative weiter auszubauen.

Wir sind sehr froh über unseren tollen Lehrplatz und blicken mit Zuversicht und Freude in die Zukunft.